Coronavirus Epidemie – Dojo vorübergehend geschlossen

Aufgrund der lVerbreitung der laufenden Coronavirus Epidemie hat die Dojo Leitung entschieden, den Dojobetrieb die drei nächsten Wochen, d.h. bis am 4. April einzustellen. Dies gilt auch für die geplante Generalversammlung des Trägervereins „Zen buddhistische Gruppe Basel“am Samstag 21. März.

Wir werden in der ersten April Woche die Situation neu beurteilen, eine entsprechende Entscheidung treffen und euch informieren.

Durch diese Massnahme wollen wir

  1. den Praktizierenden nicht veranlassen, sich mit ÖV zu bewegen und ins Dojo zu kommen
  2. eine mögliche Übertragungsgefahr im Dojo ausschalten
  3. dazu beitragen die nationale und internationale Bemühungen, den Epidemieverlauf zu bremsen und damit unseren Gelübden entsprechend handeln.